Unser „Place to be“ im Mai: Die Nadelwelt Karlsruhe!

Seid herzlich gegrüßt aus unserem alljährigen Vor-der-Messe-Chaos! 🙂

Hier in der MedienWerkstatt ist für viele gerade ein bisschen Landunter, während die letzten Feinschliffe für die NADELWELT in Karlsruhe nächste Woche unternommen werden. Das Ausstellerverzeichnis ist im Druck – check. Neue Visitenkarten sind so gut wie im Druck – check. Die Stände sind verteilt, die Ausstellungsplätze vergeben – check. Die Anreise ist geplant, das Hotel gebucht, die Restaurants im Vorfeld online begutäugelt, check, check, check. Wir liegen gut in der Zeit, so macht die Messevorbereitung besonders Freude!

Aber am schönsten ist es dann natürlich, wenn die Besucher kommen. Wenn wir am Freitag dann (wie jedes Jahr) im Angesicht des morgendlichen Ansturms erst einmal erschrocken ins Messebüro zurückrennen, einmal tief durchatmen, schnell noch ein Gummibärchen mampfen und uns dann an den Eingang stellen, um alle unsere Gäste in Empfang zu nehmen und dabei neue Rekordzeiten im Kartenabreißen aufstellen.

Und am allerschönsten ist es natürlich, wenn wir dann sehen, dass die Messebesucher glücklich sind. Wenn sie vor Künstlerquilts stehen und Techniken diskutieren oder sich gar angeregt mit den Künstlern selbst austauschen, wenn in der Gastro neue Bekanntschaften entstehen, wenn begeisterte Näherinnen mit kribbelnden Fingern über neue Stoffe streichen und Wollbegeisterte mit bunten Knäueln jonglieren, wenn Spinnräder leise surren und aus den Kursräumen Lachen auf den Gang dringt. Dann haben wir alles richtig gemacht!

Mitten im Gewusel natürlich auch unsere Redakteure und Designer. Wer uns alle findet, hat gewonnen!

Last but not least, wer hätte es gewusst: So eine Messe ist ein wahres Perpetuum Mobile, das nie zum Stillstand kommt. Am letzten Tag der NADELWELT verteilen wir bereits die Anmeldeunterlagen für das kommende Jahr an unsere Aussteller. Wenn sie dann mit den ausgefüllten Dokumenten zu uns ins Messebüro kommen, schweben direkt erste schwammige Fetzen des nächsten Hallenplans durch unsere Köpfe. Wer rastet, der rostet!

Wer mehr über die NADELWELT erfahren möchte – z.B. über die einzelnen Quiltausstellungen und die Verkaufsstände oder über die Anreise -, der findet auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite alle wichtigen Informationen, die meine vorfreudige Erzählung natürlich nicht abdeckt. Auf Facebook werde ich dieses Jahr ab Mittwoch dann auch ein bisschen den Aufbau dokumentieren, wer neugierig ist, schaut einfach vorbei 🙂 Nun aber zurück an die Messearbeit, trotz der vielen „check“s oben, gibt es noch viel zu erledigen!

Liebe Grüße vom Main und wir sehen uns dann in einer Woche auf der NADELWELT Karlsruhe!
Eure Almut

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte euch auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.